Band

Silvio Cadotsch

Geboren 1985  in Zürich, ist freischaffender Posaunist und Komponist im Bereich Jazz / Experimentelle Musik. 2004 gewann er mit „Christoph Siegrist Group“ den 1. Preis an der „Jazz under the Sky Competition“ am Jazz-Festival Montreux. 2006 den Förderungspreis der Friedelwald Stiftung. Und war Mitglied der Förderpreisband des Generations 06. 2007 gründete er sein eigenes Quartet „Odem“, mit dem er im Sommer 2009 sein Debut-Album Aufnahm. 2009 Abschluss an der Musikhochschule Luzern bei Nils Wogram und Adrian Mears (Posaune).

Momentan ist er in verschiedenen Bands als Sideman tätig u.a: Zjo, Ljo, Der Grosse Bär (Roberto Domeniconi), Ensemble Metanoia, Blue Bolero und leitet sein eigenes Projekt „One Tfu“.

Von Januar bis Dezember 2013 arbeitet er an einer 12-teiligen Albumreihe mit dem Musikerkollektiv Cool island. (www.coolisland.ch).




Band